Unternehmen

Die Erhard Kreiling GmbH & Co. KG blickt auf eine Historie von über 135 Jahren zurück.

1874 gegründet kann die Firma KREILING inzwischen auf eine Historie von über 135 Jahren zurückblicken. Philipp Kreiling VI begann seine unternehmerische Laufbahn in Heuchelheim mit einer Dreschmaschine, die mit einem Lokomobil (eine fahrbare Dampfkraftmaschine) angetrieben wurde. 1909 wurde der Gründer auch als erster Beleuchtungsunternehmer von Heuchelheim bekannt.

In der nächsten Generation führte Philipp Karl Kreiling das Unternehmen als Lohndrescherei und Holzschneidebetrieb weiter. 1949 übergab er es an seinen Sohn Erhard Kreiling, unter dessen Leitung der Geschäftsbereich kontinuierlich ausgebaut wurde. Langholzfahrzeuge, Betonmischer und Tankzüge bildeten den Kernpunkt des hinzugekommenen Fuhrbetriebes. Nach dem Tod von Erhard Kreiling 1968 übernahm seine Ehefrau Christina Kreiling mit ihrem ältesten Sohn Rainer Jürgen Kreiling die Unternehmensleitung.

1978 trat der zweite Sohn Volker P. Kreiling in die Firma ein. Mit unternehmerischer Weitsicht wurde der Betrieb weiter ausgebaut und den Erfordernissen der Zeit und des Marktes entsprechend umstrukturiert. Dazu gehörte im Dezember 1979 auch die Umsiedlung auf das neue, größere Firmengelände in Gießen.

Als vierte Kreiling-Generation haben 1981 Rainer Jürgen und Volker Peter Kreiling als Geschäftsführer das Steuer übernommen. Mit der fünften Generation gehört seit mittlerweile 10 Jahren Achim Kreiling der Geschäftsführung an.




Sie möchten mit uns in Kontakt treten? Wir freuen uns über Ihren Anruf unter Telefon: +49 (0)641 96225-0.

Wir bewegen mit System